DOSB rügt Air Berlin – ein vorolympischer Sturzflug?

20150217_133308

Sind das schon Vorboten einer Tendenz bei der Frage, wer wohl die deutsche Bewerberstadt für die Olympischen Spiele 2024 sein wird? Oder ist es schlichtweg ein Fingerzeig des DOSB wie man trotz der erst kürzlich höchstrichterlich geklärten Frage nach der Verwendung olympischer Begriffe mit vermeintlichen Rechtsverletzern umgehen will? Schwer zu sagen, fest steht aber, dass die kolportierte Unterlassung des DOSB gegen die Unterstützung für eine Olympia-Bewerbung rechtlich auf dünnem Eis steht.

Continue reading “DOSB rügt Air Berlin – ein vorolympischer Sturzflug?” »

Pechstein-Urteil: Eine Bankrotterklärung für den CAS

20130330_132300klein-e1382619500556

Das Urteil des OLG München zur Schadenersatz-Forderung von Claudia Pechstein gegen den Welt-Eislaufverband ISU ist der Paukenschlag, mit dem man nach der ersten Verhandlung im November 2014 bereits rechnen konnte. Auch wenn das Zwischenurteil noch in Ruhe ausgewertet werden und die Rechtsauffassung des BGH abgewartet werden muss: Der endgültige Untergang der Sportschiedsgerichtsbarkeit ist es nicht, auch wenn man das nach der Lektüre der einschlägigen Online-Leitmedien denken könnte. Fakt ist: Der CAS hat sich eine schallende Ohrfeige vom OLG eingefangen; in Lausanne wird sich Einiges ändern müssen!

Continue reading “Pechstein-Urteil: Eine Bankrotterklärung für den CAS” »

Franck ne va plus? – Gastbeitrag in der LTO zur “Causa Ribéry”

lto_2

Kann sich Bayern-Star Franck Ribéry künftig auschließlich seiner Familie und seinem Club widmen oder müsste er einer Nominierung durch Didier Deschamps folgen und – trotz Rücktritts aus der Equipe Tricolore  – nochmal für die Franzosen auflaufen? Dieser Frage, die vor allem durch die Äußerungen von UEFA-Präsident Michel Platini eine neue Brisanz bekommen hat, bin ich in einem Gastbeitrag in der Legal Tribune Online nachgegangen.

Continue reading “Franck ne va plus? – Gastbeitrag in der LTO zur “Causa Ribéry”” »

Seite 1 von 712345...Letzte »